Beiträge zum Thema: ‘Alzheimerdiagnostik’

Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 1

Dienstag, 9. März 2010

GEHIRN-VISIONEN: ALZHEIMERDIAGNOSTIK DER ZUKUNFT (1)
KLEINE GEDÄCHTNISSTÖRUNG
Alzheimer erkennen, bevor es ausbricht? Diagnostisch wäre das möglich, aber noch fehlen geeignete Therapien. Die Krankheit selbst beginnt schon 30 bis 50 Jahre früher, ohne dass der Betroffene und sein Arzt viel davon merken. » Weiterlesen: Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 1

Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 2

Dienstag, 9. März 2010

GEHIRN-VISIONEN: ALZHEIMERDIAGNOSTIK DER ZUKUNFT (2)
GROSSE ZAHLEN
Trotzdem sei dies der Zeitpunkt, an dem die Früherkennung ansetzen müsse, sind sich die Mediziner sicher. Die Patienten werden herausgepickt, bevor sie erkranken. » Weiterlesen: Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 2

Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 3

Dienstag, 9. März 2010

GEHIRN-VISIONEN: ALZHEIMERDIAGNOSTIK DER ZUKUNFT (3)
PET – VIEL GELB UND GRÜN
Anderen ist das nicht früh genug. Prof. Peter Bartenstein, Direktor der Klinik für Nuklearmedizin in München glaubt, Alzheimer schon vorher sehen zu können. Noch bevor die Hirnsubstanz abnimmt, verändert sich nämlich der Stoffwechsel der betroffenen Gehirnregionen. » Weiterlesen: Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 3

Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 4

Dienstag, 9. März 2010

GEHIRN-VISIONEN: ALZHEIMERDIAGNOSTIK DER ZUKUNFT (4)
LABOR – PROTEINE SUCHEN
Ein technisch weniger aufwendiges Verfahren setzt Hampels Abteilung an der psychiatrischen Klinik der Universität München ein: Im Nervenwasser wird eine Reihe von Proteinen gemessen, die bei Alzheimerpatienten stark erhöht sind (Liquordiagnostik). » Weiterlesen: Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 4

Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 5

Dienstag, 9. März 2010

GEHIRN-VISIONEN: ALZHEIMERDIAGNOSTIK DER ZUKUNFT (5)
IMPFEN & CO – PLAQUES IM VISIER
Die Hoffnung der Mediziner liegt auf der Arzneimittelforschung. » Weiterlesen: Alzheimerdiagnostik der Zukunft – 5

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button