Montag ist Welt Hypertonie Tag!

Montag, 17. Mai 2010 verfasst von admin

 

Der Welt Hypertonie Tag macht auf Bluthochdruck, seine Folgen sowie Möglichkeiten zur Prävention aufmerksam und unterstreicht in diesem Jahr den Risikofaktor Übergewicht, denn Übergewicht führt zu Bluthochdruck. 

Der 17. Mai 2010 steht daher unter dem Motto „Zuviel Gewicht erhöht den Blutdruck!“

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine Volkskrankheit, ca. 35 Millionen Menschen in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. 

Bestimmte Risikofaktoren der Hypertonie sind bekannt und können gut beeinflusst werden. Dazu gehört vor allem das Übergewicht – in den Industrienationen ein »gewichtiges« Problem: Die Deutschen bringen im Ländervergleich sogar am meisten auf die Waage. Erst kürzlich zeigte die internationale IASO-Erhebung , dass in Deutschland 75% der Männer und 59% der Frauen übergewichtig sind. Die Folgen von Bluthochdruck sind gravierend, denn die Erkrankung geht mit einem deutlich erhöhten Risiko einher, ernste kardiovaskuläre Krankheiten (Schlaganfall, Herzinfarkt, Nierenversagen, Gefäßschäden) zu erleiden, insbesondere wenn der Bluthochdruck nicht erkannt und behandelt wird. 

Abnehmen bei Übergewicht ist eine effiziente Maßnahme zur Vorbeugung von Bluthochdruck wie auch zur Therapie. Bei weniger Übergewicht wirken auch die Blutdruckmedikamente besser. Bei Erreichen des Normalgewichts normalisiert sich häufig auch der Blutdruck. 

Der Welt Hypertonie Tag 2010 möchte auf den Zusammenhang zwischen Übergewicht und Bluthochdruck aufmerksam machen sowie das generelle Bewusstsein für die Erkrankung Bluthochdruck schärfen. Er möchte Übergewichtige motivieren, abzunehmen und so ihren Gefäßen den Druck zu nehmen, denn: »Zuviel Gewicht erhöht den Blutdruck!«

Helfen Sie uns, die wichtige Präventionsbotschaft des Welt Hypertonie Tages publik zu machen. Sollten Sie noch weitere Informationen oder einen Interviewpartner benötigen, wenden Sie sich bitte an: 

 

Joachim Leiblein, Geschäftsstelle

Deutsche Hochdruckliga

 

Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL®   Deutsche Hypertonie Gesellschaft 

Berliner Str. 46  69120 Heidelberg  Tel. 06221/ 58855-0 Fax 06221/ 58855-25 hochdruckliga@t-online.de 

Weitere Informationen:

http://www.hochdruckliga.de

Download Pressematerial 

 

 

Quelle:   

 Informationsdienst Wissenschaft – idw   

 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Wissenschaftspreise der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® – Deutschen Hypertonie Gesellschaft und der Deutschen Hypertonie Stiftung (DHS®)
  2. Abnehmen senkt den Blutdruck
  3. „Fair Play“ – auch für Ihre Gesundheit!
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button