Blasenschwäche ist kein Schicksal

Samstag, 13. März 2010 verfasst von admin

Wer eine schwache Blase hat, sucht oft zu häufig die Toilette auf. Besser ist es, den nächsten Toilettengang so lange wie möglich hinauszuzögern.

Das trainiert die Blase und hilft, aus dem Teufelskreis schrumpfender Blasenkapazität auszubrechen.

Darauf und auf Therapiemöglichkeiten weist die Seniorenliga im Gratis-Ratgeber "Blasenschwäche ist kein Schicksal" hin.

Deutsche Seniorenliga, Gotenstr. 164, 53175 Bonn, Tel. 0228/367930,


www.deutsche-seniorenliga.de/service.php

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Broschüre hilf Mangelernährung zu erkennen
  2. Ernährungstipps für Senioren
  3. Walnüsse zum Essen kein Freibrief für den ungehemmten Fettkonsum
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button