Zu hoher Blutdruck trägt offenbar auch zum Abbau von Hirnmasse bei

Donnerstag, 11. März 2010 verfasst von admin

Das ergab eine Langzeitstudie der Forscher Naftali Raz aus Detroit (USA) und Prof. Ulman Lindenberger vom Berliner Max-Planck-Institut.

Im Abstand von fünf Jahren fertigten sie Kernspintomografien von 72 Erwachsenen im Alter zwischen 20 und 77 Jahren an und verglichen die Aufnahmen. Vor allem bei den Hochdruckpatienten waren Gehirnregionen geschrumpft, die für das Erinnerungsvermögen zuständig sind. "Möglicherweise erhöht Hypertonie auch das Alzheimer-Risiko", vermutet Lindenberger.

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Alterungsprozesse im Gehirn werden durch Bluthochdruck beschleunigt
  2. Hoher Blutdruck lässt sich effektiv durch ein Implantat bekämpfen
  3. Feinstaub: Gesundheitsrisiko höher als gedacht
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button