Typische Warnzeichen erkennen – und ernst nehmen!

Donnerstag, 11. März 2010 verfasst von admin

Gleichgewichtsstörungen, vorübergehende Schwäche im Arm oder kurzzeitige Sprachstörungen sollten ältere Menschen ernst nehmen.
Die drei Symptome können auf einen kleinen Schlaganfall hinweisen, so die in Baierbrunn erscheinende Zeitschrift «Diabetiker Ratgeber» (Ausgabe 6/2004) unter Berufung auf den Neurologen Heinrich Audebert vom Krankenhaus München-Harlaching.

Die so genannte transitorische ischämische Attacke, kurz TIA, ist demnach in aller Regel Vorbote schwerer Attacken. Jeder zweite der jährlich 200 000 Schlaganfälle in Deutschland betreffe Menschen über 70 Jahre. Der kleine Schlaganfall zeige, dass die Durchblutung des Gehirns gestört ist.

Meist stecke Arteriosklerose, also ein bleibender Gefäßschaden, dahinter, der mit den Jahren oft noch größer werde. Um Schlimmeres zu verhindern, sei es wichtig, Grundkrankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck sorgfältig behandeln zu lassen, so das Magazin.
 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Vorhofflimmern frühzeitig erkennen – viele Schlaganfälle wären vermeidbar
  2. Broschüre hilf Mangelernährung zu erkennen
  3. Medikamente nehmen, wenn sie verordnet werden!
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button