Reduzierter Kochsalz-Konsum senkt Bluthochdruck

Donnerstag, 11. März 2010 verfasst von admin

Schon wer vier Wochen lang den täglichen Kochsalz-Konsum auf 3 bis 6 Gramm reduziert,

kann den Blutdruck um durchschnittlich 5 (systolischer) und 2,7 mmHg (diastolischer Wert) senken – und damit auch das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt.

Das ergab eine Studie von Feng J. He und Graharn A. MacGregor von der St. George's Hospital Medical School in London.

 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Fischverzehr senkt bei Männern Herztod-Risiko
  2. Low-Dose Ass senkt Sterblichkeit bei Frauen
  3. Schon ein Stück schwarze Schokolade senkt den Blutdruck
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button