Krank durch Fehlernährung

Donnerstag, 11. März 2010 verfasst von admin

HALLE (dpa). Im Jahr 2030 werden einer Prognose zufolge 40 Prozent der Deutschen Diabetes haben,

wenn sich das Ernährungs- und Bewegungsverhalten nicht deutlich ändert.

"Altersdiabetes wird ein zunehmendes Problem, weil die Bevölkerung immer älter und immer dicker wird und sich immer weniger bewegt", sagte Professor Klaus Eder, Ernährungsphysiologe an der Uni Halle-Wittenberg. Der Deutschen Diabetes-Union zufolge leben schon jetzt 7,5 Millionen Menschen in Deutschland mit der Zuckerkrankheit.

Mehr Informationen im Internet unter: www.dge.de/wk44

 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Die Diabetes-Aktionstage in Braunschweig
  2. Abspecken für Typ-2-Diabetiker besonders schwierig
  3. Diagnose Alzheimer
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button