Herzinfarktrisiko von Diabetikern signifikant grösser

Donnerstag, 11. März 2010 verfasst von admin

Das Risiko von Diabetikern, einen Herzinfarkt zu erleiden, ist „signifikant größer als das von Nichtdiabetikern“.

Das hat eine Studie der „Kooperativen Gesundheitsforschung in der Region Augsburg“ (Kora) ergeben.

Im Rahmen von Kora werden seit 1985 modellhaft für Deutschland Ursachen und Folgen von Herz-Kreislauf- und Stoffwechselkrankheiten analysiert. Vier repräsentative Untersuchungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, an denen jeweils 5000 Bewohner der Stadt Augsburg sowie der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg beteiligt waren, hat Kora bisher gemacht. Die letzte lotete das Infarktrisiko von Diabetikern aus.

Wie sich zeigte, bekommen zuckerkranke Männer viermal und zuckerkranke Frauen sechsmal öfter Herzinfarkte als Menschen ohne Diabetes. „40-jährige Männer und 50-jährige Frauen mit Diabetes haben das Herzinfarktrisiko 70-jähriger Nichtdiabetiker“, sagte Hannelore Löwe, die Leiterin des Augsburger Kora-Herzinfarkt-Registers. Nach ihren Angaben überleben außerdem weit weniger Diabetiker als Nichtdiabetiker einen Herzinfarkt: „Von den diabetischen Herzinfarkt-Patienten leben nach vier Wochen nur noch 29 Prozent, von Nichtdiabetikern aber 44 Prozent.“

Es gibt also Anlass, Diabetiker auf die Gefahren aufmerksam zu machen, die ihre Krankheit mit sich bringt, und sie besonders zu animieren, die Möglichkeiten vorbeugender Maßnahmen wahrzunehmen: nicht zu rauchen, abzunehmen, sich zu bewegen.

Es ist auch nötig, die Ärzteschaft auf die Zusammenhänge aufmerksam zu machen. Immerhin zeigte sich, dass bei 40 Prozent der Diabetiker nach einem Herzinfarkt von der behandelnden Klinik „kein anti-diabetischer Therapievorschlag gemacht wurde.“
 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Erhöhte Homocystein-Werte erhöhen Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko
  2. Schon gelegentlicher Zigarettenkonsum erhöht Infarktrisiko
  3. Selbsttest für Herzinfarktrisiko
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button