Druckentlastung durch Entfernung der Schädeldecke

Donnerstag, 11. März 2010 verfasst von admin

(ddp). Werden Patienten nach einem schweren Schlaganfall Teile der Schädeldecke entfernt,

können sich ihre Überlebenschancen verbessern.

Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg bei der Auswertung mehrerer Studien. «Erstmals ist damit wissenschaftlich belegt, dass die so genannte Hemikraniektomie Leben retten und vor schweren Behinderungen bewahren kann», sagt Professor Werner Hacke, Ärztlicher Direktor der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg.

Bei Patienten mit schweren Schlaganfällen schwellen das abgestorbene Hirngewebe und seine Umgebung durch die Einlagerung von Wasser an, und der Hirndruck steigt massiv. Dies führt häufig zum Tod der Patienten.

Hier setzt nun der chirurgische Eingriff an: Die Ärzte entfernen Teile der Schädeldecke und schaffen so dem geschwollenen Hirngewebe in der kritischen Phase Raum. Schwillt das Gewebe ab, setzen die Ärzte den entnommenen Knochen wieder ein.

An einigen Kliniken ist diese Operation bereits Standardmethode. Allerdings lehnen einige Zentren die Methode komplett ab und verweisen auf mögliche schwere Behinderungen als Folge. Um dieses Dilemma zu lösen, wurden drei Studien initiiert, die die Hemikraniektomie mit einer umfangreichen Behandlung auf der Intensivstation verglichen.

Die Analyse der Studien, die sich auf insgesamt 95 Patienten mit schweren Schlaganfällen beziehen, zeige jetzt einen Effekt auf die Überlebensrate zugunsten der Hemikraniektomie mit 78 Prozent gegenüber 29 Prozent nach intensivmedizinischer Behandlung, heißt es weiter. Vier Prozent der Patienten seien nach dem Eingriff bettlägerig und dauerhaft pflegebedürftig, in der intensivmedizinischen Behandlungsgruppe waren es fünf Prozent.

 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Ein Medikament gegen die Bluterkrankheit hilft auch Patienten, die einen Schlaganfall aufgrund einer Hirnblutung erleiden
  2. Schlafprobleme durch Stress und Überforderung
  3. Hoher Blutdruck lässt sich effektiv durch ein Implantat bekämpfen
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button