Hochwertiges Essen auch im Alter

Mittwoch, 10. März 2010 verfasst von admin

SENIOREN: HOCHWERTIG ESSEN AUCH IM ALTER
Hannover (ddp). Bei älteren Menschen hält sich der Appetit meist in Grenzen. Ihr Energieverbrauch ist deutlich geringer als noch in jungen Jahren. Durch den kleinen Hunger steigt allerdings die Gefahr, dass der Körper nur unzureichend mit Nährstoffen und Vitaminen versorgt wird. «Die Nahrung sollte deshalb besonders hochwertig und ausgewogen sein», rät Professor Klaus Hager, Chefarzt der Klinik für Medizinische Rehabilitation und Geriatrie in Hannover.

Vor allem bei einem Krankenhausaufenthalt sowie in Pflegeheimen sei das Risiko einer Mangelernährung groß. Aber auch Senioren, die zu Hause wohnen, ernährten sich mitunter schlecht. «Viele ältere Menschen sind nicht mehr mobil genug, um sich regelmäßig frisches Obst und Gemüse kaufen zu können», sagt Hager. Andere haben Probleme mit ihrem Gebiss oder machen sich nicht mehr die Mühe, einen abwechslungsreichen Speiseplan zusammenzustellen. In Fisch, magerem Fleisch oder Milchprodukten ist viel Eiweiß enthalten, ein bedeutender Energielieferant für Muskeln und Zellen.

«Besonders wichtig für ältere Menschen ist zudem Kalzium, das die Knochen stärkt und Osteoporose vorbeugen kann», betont Hager. Milchprodukte enthalten viel Kalzium. Ballaststoffe für eine regelmäßige Verdauung und andere wertvolle Bestandteile finden sich in Gemüse und Salat. Für Senioren, die sich nur mit Mühe an einen ausgewogenen Speiseplan halten können, sind nach Angaben von Hager Mittel zur Nahrungsergänzung sinnvoll. Apotheken bieten Komplexpräparate mit Vitaminen und Spurenelementen an.

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Senioren: Hochwertig Essen auch im Alter
  2. Broschüre hilf Mangelernährung zu erkennen
  3. Je einsamer, je höher Demenzrisiko im Alter
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button