Ratgeber Patientenverfügung

Mittwoch, 10. März 2010 verfasst von admin

Ratgeber der Verbraucherzentralen. „Patientenverfügung“:  Unfall oder Krankheit können dazu führen, nicht mehr seine Wünsche äußern und Entscheidungen treffen zu können. Wer vorsorgen will, kann eine Patientenverfügung, eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung erstellen. (Anm.: In verschiedenen Beiträgen wurde in dieser Rubrik bereits darauf hingewiesen. Sie können diese mit der Suchfunktion des Diskussionsforums leicht auffinden.)

Der Ratgeber der Verbraucherzentralen soll helfen, sich über eigene Wünsche Klarheit zu verschaffen. Anregungen für die Willensäußerung liefern Textbausteine.

7,90 Euro

zuzügl. 2 Euro Versand- und Portokosten gegen Rechnung zu bestellen bei der Verbraucher-Zentrale NRW, Zentralversand Adersstraße 78 40215 Düsseldorf Tel.: 01805-500 14 33 Fax: 02111-38 09 235

http://www.vz-nrw.de

 

 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Buchtipp: Pflegegutachten und Pflegetagebuch
  2. Ratgeber für Betroffene und Angehörige
  3. Ratgeber für behinderte Menschen
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button