Hohe Kosten in Europa durch Depressionen

Sonntag, 7. März 2010 verfasst von admin

Depressionen kosten nach einer schwedischen Analyse in Europa jährlich 118 Milliarden Euro. Zwei Drittel der Kosten würden dadurch verursacht, daß viele Menschen it Depression nicht mehr arbeiten können, berichtete das Karolinska-Institut in Stockholm.

Die Behandlung selbst verursache nur ein Drittel der Kosten. Häufig würden die Patienten nicht lange genug behandelt. Etwa 21 Millionen Europäer seien an Depressionen erkrankt, teilte das Institut gestern zum "Internationalen Tages der seelischen Gesundheit" mit (dpa).
 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Depressionen erhöhen das Risiko
  2. 50 Mio. neurologisch Kranke in Europa
  3. Depressionen verdoppeln das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button