Behindertenrechte 5

Sonntag, 7. März 2010 verfasst von admin

Was bedeuten die Merkzeichen im Schwerbehindertenausweis?
Als gesundheitliche Merkmale sind auf dem Schwerbehindertenausweis vermerkt:

G = Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr erheblich eingeschränkt
aG = Außergewöhnlich gehbehindert
H = Hilflos
Bl = Blind
Gl = Gehörlos
B = Ständige Begleitung notwendig
RF = Rundfunkgebührenbefreiung und Telefongebührenermäßigung möglich

Der Ausweis wird erstmalig in der Regel längstens für fünf Jahre ausgestellt. Er kann, wenn die Voraussetzungen weiterhin vorliegen, zweimal verlängert werden. Muster der gültigen Ausweise (vgl. Ausweisverordnung Schwerbehindertengesetz – SchwbAwV).

Zur uneingeschränkten Inanspruchnahme des Rechts auf unentgeltliche Beförderung schwerbehinderter Menschen im öffentlichen Personenverkehr und von Parkerleichterungen im gesamten Bundesgebiet ist der Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen als Nachweis erforderlich, dass der behinderte Mensch berechtigt ist, diese Nachteilsausgleiche in Anspruch zu nehmen. Nähere Auskünfte erteilen die Versorgungsämter.
 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Was nützt ein Schwerbehindertenausweis?
  2. Wie erhält man einen Schwerbehindertenausweis?
  3. Behindertenrechte 3
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button