Behindertenrechte 2

Sonntag, 7. März 2010 verfasst von admin

Wie kommt ein behinderter Mensch zu seinen Rechten?
Behinderte haben neben ihren gesundheitlich bedingten Benachteiligungen häufig auch erhöhte finanzielle Aufwendungen zu tragen. Der Staat hat zum „Nachteilsausgleich“ verschiedene Regelungen getroffen, die wir nachfolgend in Auszügen auflisten wollen. (Stand: 1. Juni 2003)

Welche Nachteilsausgleiche kann ich in Deutschland geltend machen?

Je nach Grad der Behinderung und Merkzeichen gewährt der Gesetzgeber finanzielle, auch steuerliche, Vorteile, die die behinderungsbedingte Benachteiligung und Zusatzbelastung kompensieren sollen. Dazu gehören steuerliche Freibeträge, Ermäßigung oder Übernahme von KFZ-Steuern oder Fahrtkosten für öffentliche Verkehrsmittel, ermäßigten oder kostenlosen Eintritt für kulturelle Veranstaltungen.

Wie kann ich Nachteilsausgleiche nutzen?

Die Anerkennung der Schwerbehinderung findet auf Grundlage medizinischer Gutachten statt. Nur mit dem Schwerbehindertenausweis haben Behinderte die Möglichkeit vor dem Gesetzgeber soziale und berufliche Unterstützung geltend zu machen. Zuständig für die Beantragung ist das örtliche Versorgungsamt. Oft fühlen sich Behinderte von Amtsärzten ungerecht begutachtet. Ist der Antragssteller mit der Einstufung der Behinderung nicht einverstanden, sollte umgehend Einspruch eingelegt werden.

Was muss ich beim Umgang mit Behinderten beachten?

Menschen mit Behinderung sind vor allem Menschen wie jeder andere auch. Nichtbehinderte sind oft unsicher im Umgang mit Behinderten. Dabei ist es besser offen und freundlich Fragen und Bedenken zu äußern, als den Umgang mit Behinderten zu meiden und Behinderte dadurch zu isolieren.

Wie kann ich Hilfsmittel beantragen?

Zunächst stellt der behandelnde Arzt auf Grundlage einer Diagnose die Notwendigkeit eines Hilfsmittels fest. Der Antrag wird im allgemeinen bei der Krankenkasse gestellt. Wenn es sich um Hilfsmittel für den Arbeitsplatz handelt, ist das Arbeitsamt oder die Hauptfürsorgestelle zuständig. Ablehnung oder Einschränkung des Antrags kann natürlich widersprochen werden. Wichtig ist, dass Hilfsmittel ganz genau auf den individuellen Bedarf zugeschnitten sind. Dabei beraten Firmen und Verbände.

 

 


Falls für Sie diese Information hilfreich war, freuen wir uns über eine SPENDE

 

Ähnliche Beiträge

  1. Behindertenrechte 4
  2. Behindertenrechte 3
  3. Behindertenrechte 1
Werbung

Rss Feed Tweeter button Facebook button Myspace button Linkedin button